Am Mittwoch zur besten Trainingszeit trafen sich die beiden bestplatzierten Vertreter Anhalts der Staffeln West und Ost zum Auftakt für die Endspiele der Kreismeisterschaft Anhalt in Zerbst. Wie bereits im Pokal traf somit der TSV Rot Weiß Zerbst auf die TUS Kochstedt. Die Hausherren aus Zerbst waren von der ersten Minute an gewillt, Kochstedt unter Druck zu setzen und spielten ein sehr starkes Pressing. Kochstedt seinerseits merkte man die Nervosität an.

In der 9. Spielminute landete ein ungenaues Zerbster Zuspiel bei Luca Rüdiger im Mittelkreis. Dieser legte sich den Ball auf seinen starken rechten Fuß und zog ab. Mit einem strammen Schuss aus 40 Metern erzielte Rüdiger die 0:1 Führung für Kochstedt. Die Hausherren davon unbeeindruckt mussten bereits 2 Minuten später den Ball wieder aus den Maschen holen. Elia Friebe hatte zum 0:2 getroffen. Noch im Jubeltaumel wurde die Kochstedter Hintermannschaft mit einem sehr sehenswerten Angriff der Zerbster über rechts ausgespielt. Hannes Krüger erzielte den 1:2 Anschlusstreffer. In der Folge wogte das Spiel hin und her und wurde hauptsächlich durch die teilweise wütenden Angriffsbemühungen der Hausherren geprägt.

Mit dem Seitenwechsel kam Kian Cäsar für Florian Pietsch, der sich in Halbzeit eins aufgerieben hatte. Kochstedt übernahm mehr und mehr das Zepter und drückte Zerbst sein Spiel auf. Johannes Rückmann verwertete einen langen Pass von Rüdiger zum 1:3. Kurz darauf tunnelte Rückmann gleich zwei Zerbster nach Pass von Maximilian Riemer und erhöhte so auf 1:4. Mit diesem Doppelschlag in der 46. und 49. Minute konnte Kochstedt das Spiel für sich entscheiden. Cäsar erzielte nach einem Sololauf über die linke Seite mit einem satten Flachschuss das 1:5 in der 55. Minute. Nach der einzigen Unsicherheit des Kochstedter Torwarts konnte der Zerbster Stürmer Kevin Fuhsy etwas Ergebniskorrektur durchführen und das 2:5 erzielen. Die letzte Aktion des Spieles gehörte Elia Friebe (Braco). Nach einer Ecke stellte Braco mit einem Kopfballtreffer den 2:6 Endstand her. Damit hat Kochstedt die besten Voraussetzungen für das Rückspiel den Kreismeistertitel vor heimischer Kulisse zu holen.

Es spielten: Brian Krüger, Elias Rietz, Luca Rüdiger, Hannes Tiede, Tobias Pluschke (Calvin Rayermann), Maximilian Reimer, Felix Egelkraut, Elia Friebe, (Niklas Markus) Johannes Rückmann, Pascal Kretzschmann und Florian Pietsch (Kian Cäsar).

Förderer Neubau

Termine

Allgemein:

Turnhalle bleibt in den Sommerferien geschlossen

Turnhallenkurse finden ab dem 07.08. wieder statt

 

... lade Modul ...

Copyright © 2016 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten