Am letzten Wochenende spielte unsere E-Jugend beim Tabellenletzten Deetz-Lindau. Nach der Niederlage am letzten Spieltag gegen Coswig sollte ein 3er unbedingt geholt werden. Die veränderte Mannschaft aus Kochstedt spielte von Beginn an nur in eine Richtung. Mit vielen gelungenen Spielzügen gelangen den Gästen bis zur Halbzeit 9 Tore. Den sogenannten Dosenöffner erzielte Henning bereits in der 3. Spielminute. Die weiteren Tore zum 0:10 Halbzeitstand erzielten Felix, Linus ( Foulelfmeter ), 2x Nicolas, 5x Darvin.

Im Gegensatz zum Hinspiel schienen die Kids weiter Lust am Spielen zu haben. So erspielten die Gäste weitere gute Gelegenheiten. Aus dieser Mehrzahl an Chancen entstanden die Tore zum 0:11 bis 0:17 durch 4x Max T., Darvin, Nicolas. In der Gewissheit, dass der Gegner heute keine Chance hat, häuften sich die offensiven Ausflüge der Kochstedter Abwehr und es entstanden Ansammlungen an Spielern im Strafraum der Lindauer Mannschaft. Selbst aus diesem unübersichtlichen Getümmel ergaben sich erneut viele Tore und so endete das Spiel am Ende mit 0:22.

Die Torschützen der restlichen Tore waren 4x Nikita, Robert, Nicolas. Dieses Ergebnis ist in seiner Höhe verdient für die gut aufspielende Mannschaft aus Kochstedt. Die 35 Zuschauer an diesem Samstag haben eine torreiche Partie gesehen. Für die TuS geht es am Samstag nach Ziebigk zum Tabellennachbarn Dessauer SV 97.

Aufstellung: Linus (1x), Nicolas (4x), Felix (1x), Nikita (4x), Max T.(4x), Darwin (6x), Robert (1x), Henning (1x) Johannes, Robin, Lucas S., Tom

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten